Aktuelles

NOVA HÜPPE und Büscher übernehmen Vertrieb von Servis Climax in Deutschland

NOVA HÜPPE und Büscher übernehmen Vertrieb von Servis Climax in Deutschland

Oldenburg, 1. Juni 2017 – 1967, also vor genau 50 Jahren, begann die Oldenburger Firma Justin Hüppe mit der Produktion von Außenraffstores unter der Marke „ARS 80“ und galt für die folgenden Jahrzehnte lange als Marktführer in diesem Segment. Pünktlich zu diesem Jubiläum startet NOVA HÜPPE mit der Übernahme des Deutschland-Vertriebes des erfolgreichen tschechischen Herstellers Servis Climax a.s. ein vielversprechendes Comeback im Bereich Raffstores!

Während sich der Oldenburger Markisenhersteller zu einem Komplettanbieter bei den textilen Außenbeschattungen mit beachtlichen Wachstumsraten in den letzten Jahren entwickelt hat, bietet Servis Climax mittlerweile europaweit ein sehr breites, qualitativ hochwertiges und mit einem äußerst interessanten Preis-Leistungs-Verhältnis versehenes Raffstore-Programm an. Dritter Partner im Bunde ist der Göttinger Traditionshersteller von innenliegenden Sonnenschutzsystemen, die Firma Heinrich Büscher, die ebenfalls seit Jahren eng mit NOVA HÜPPE und Servis Climax zusammen arbeitet.

Ziel der Neuausrichtung ist eine noch engere Vertriebsbetreuung der Fachhändler vor Ort durch die insgesamt 18 Außendienstmitarbeiter der beiden deutschen Partner und eine schnellere und einfachere Kommunikation mit den jeweiligen Technik- und Verkaufsabteilungen in Oldenburg bzw. Göttingen. Neben dem großen Vorteil einer ausgereiften E-shop-Lösung für alle Raffstore-Kunden, die eine sichere Bestellabwicklung und eine transparente Auftragsverfolgung garantiert, profitieren die Fachhändler zudem von dem breiten Produktsortiment im Markisenbereich von NOVA HÜPPE und im Bereich des Innensonnenschutzes von Büscher.

Büscher übernimmt von Servis Climax dabei die „textilen Fachhändler“ wie z.B. Raumausstatter und NOVA HÜPPE betreut zukünftig die „technischen Fachhändler“ wie z.B. Fenster- und Rollladenbauer. Bereits seit einigen Wochen werden alle Climax-Kunden von den Außendienstberatern der drei Partnerfirmen gemeinsam besucht und über die vertriebliche Neuorganisation persönlich informiert. Die Umstellung soll Ende Juni diesen Jahres bereits abgeschlossen sein.

„Wir möchten dem deutschen Raffstore-Markt neue Impulse geben und freuen uns riesig, gemeinsam mit starken Partnern an die erfolgreiche Tradition der Marke „Hüppe“ in diesem weiter wachsenden Produktsegment anzuknüpfen“ so Normen Strecker, Geschäftsführender Gesellschafter von NOVA HÜPPE.